Geniale Lernstrategien F R Das Deutschabi

Julia korbik über seinen drogenkonsum 35 affirmationen für plot

Wir werden die Angleichungen der Achsen des kanonischen Koordinatensystems schreiben. Aus der Aufgabe 2 ist es bekannt, dass der Punkt Über ’ (2, – das Zentrum der vorliegenden Kurve. Es ist der Winkelkoeffizient der Achse O’X von da bekannt. Wir werden die Angleichungen der Achsen des neuen Koordinatensystems XO’Y im Ausgangskoordinatensystem xOy schreiben. Da das System XO’Y – kanonisch für die vorliegende Hyperbel, so befindet sich ihr Zentrum im Zentrum der Kurve – dem Punkt Über ’ (2,. Die Achsen ’X und O’Y gehen durch den Punkt Über ’. Die Angleichung der Geraden, die durch den vorliegenden Punkt geht, mit dem aufgegebenen Winkelkoeffizienten k sieht aus:

Wo h – eine beliebige materielle Zahl. Die Angleichungen (1 sind Angleichungen der Kreise mit dem Radius, der sich mit der Vergrößerung h verringert, mit den Zentren auf der Achse O’Z in den Punkte C (0, 0, h). Die Ebene XO’Y (h = überquert nach dem Kreis:

Wir werden die parallele Versetzung des Anfanges der Koordinaten in den Punkt begehen. Dabei sind die Koordinaten x, y, z eines willkürlichen Punktes m der Ebene im Koordinatensystem Oxyz und der Koordinate x ’, y ’, z ’ im neuen Koordinatensystem O’x’y’z ’ von den Verhältnissen verbunden:

D.h. die Schnitte in solchen Bedeutungen werden h die Punkte in der Mitte von den Koordinaten der bekommenen Schnitte darstellen. Bei ist die negative Zahl unter der Wurzel bekommen, d.h. bei solchen Bedeutungen h überquert die Ebene XO’Y gegeben nicht. Bei wir bekommen den Kreis:

Wenn I2> 0, so die Angleichung (bestimmt die Kurve des elliptischen Typs. Also wenn, so die vorliegende Kurve die Kurve des elliptischen Typs ist. Aber dabei I1I3 = (1-) (4885-30 <0, und entsprechend den Merkmalen der Kurven der zweiten Ordnung (I2> 0, I1I3

Wir haben gelernt, die Angleichungen der Kurven und der Oberflächen der zweiten Ordnung zur kanonischen Art zu bringen, die parallele Versetzung und die Wendung der Achsen verwendend, sie zu bauen, die Oberfläche von der Methode der Schnitte zu untersuchen. Auch haben wir die Fertigkeiten der Erledigung der Textdokumente erworben.

Wir werden die parallele Versetzung des Anfanges der Koordinaten in den Punkt begehen. Dabei sind die Koordinaten x, y eines willkürlichen Punktes m der Ebene im Koordinatensystem xOy und der Koordinate x ’, y ’ im neuen Koordinatensystem x’O’y ’ von den Verhältnissen verbunden: